US Piper Cub L4 (0-59) Grasshopper (CB-35014 Bronco 1:35)

Die Piper L-4 oder O-59 Grasshopper ist eine für militärische Zwecke modifizierte Piper J-3. Die L-4 wurde im Zweiten Weltkrieg ab 1941 u.a. als Kurier-, Erkundungs- und Beobachtungsflugzeug eigesetzt. Die von mir gebaute Maschine zeigt eine Piper L-4A der Operation Torch, Nord Afrika, November 1942.

Der Bausatz ist ausreichend detailliert. Es liegt auch eine sehr schöne Resinfigur bei, die ich für dieses Projekt aber nicht verwendet habe. Leider waren die Glasteile in meinem Bausatz nicht korrekt. Im hinteren Bereich fehlten einige Streben, die ich aus den beiliegenden Ätzteilen für die Frontscheibe ergänzte. Im Cockpit wurden die Sitze noch durch passende geätzte Gurte aus meiner Ersatzteilkiste aufgewertet. Auf dem Ätztelbogen sind zwar einzelne Schnallen und Gurtschlösser vorhanden, doch die Mühe, die Gurte auf diese Weise herzustellen, wollte ich mir nicht machen. Spachtel- und Schleifarbeiten waren kaum nötig.

Lackiert wurde das Modell mit Farben von Xtracolor. Nach ausreichender Trockenzeit folgte das übliche Washing mit Ölfarben. Die Bausatzdecals wurden mit viel Weichmacher (Gunze Mark Softer) aufgebracht. Zum Schluß wurde das gesamte Modell mit Mattlack von Humbrol versiegelt.